Freitag, 15. November 2013

Nicht schlecht...

Auszug aus dem insgesamt lesenswerten Aufsatz "Das Christentum und die Schweigespirale" von Prof. Dipl.-Ing. Peter Gerdsen:
    Die Rollen vertauschen sich: Während in der Parteiendemokratie die Medien die Politik beobachten sollten, damit sich die Staatsbürger eine vernünftige Meinung von ihr bilden können, beobachten in der Mediendemokratie die politischen Akteure das Mediensystem, damit sie lernen, wie sie sich und was sie präsentieren müssen, um in den Medien häufig und attraktiv präsent zu sein.
[HT: Thomas]

Keine Kommentare: