Mittwoch, 11. September 2013

Neulich, in der SPIEGEL-Redaktion...

Praktikant: "Oh nein! Es wird doch wohl in Limburg durch die Arbeit von Kardinal Lajolo hoffentlich nicht zu einer Einigung kommen, oder?"

Erfahrener MSM-Haudegen: "Kann man nicht wissen. Besser, wir sorgen vor!"

Praktikant: "Aber wie?"

Erfahrener MSM-Haudegen: "Wir setzen den Wensierski darauf an!"

Praktikant: "Wen?"

Erfahrener MSM-Haudegen: "Ach... Du bist ja neu hier... Wensierski! Unser Mann für's Grobe. Eher zufällig beim SPIEGEL gelandet, nachdem er feststellen mußte, daß es wirklich kein Propaganda-Ministerium gibt..."

Praktikan: "Ah... Okay..."

Kommentare:

Juergen hat gesagt…

Aha, Erzbischof Joachim hat ihn also ins Amt gehievt… ich dachte T.v.E. käme aus Münster… naja… solche Kleinigkeiten sind dem Spiegel sowieso egal…

damasus hat gesagt…

also mit solchen Petitessen kann sich doch ein Blatt wie der Spiegel nun nicht auch noch aufhalten. Muß es doch schon die deutsche katholische Nationalkirche retten- und sehen, daß sein mit so viel Herzblut geführter Vernichtungsfeldzug gegen T.v.E. nicht am Ende noch scheitert.