Donnerstag, 26. September 2013

Ein zu erwartender Folgeschaden der MSM-Übersetzung des Papst-Interviews

Unterm Strich haben viele MSM die Worte von Papst Franziskus aus seinem Interview heruntergekocht auf ungefähr: "Hört endlich auf, über Abtreibung, Vorschriften und Moral zu reden und seid stattdessen lieber weltoffen und nett und zeigt Barmherzigkeit!"

Daß es dem Papst um mehr ging, als um die Vorschrift, künftig Vorschriften keine Beachtung zu schenken, oder um ein simples Gegeneinander-Ausspielen im Sinne von "entweder... oder..." ist - glaube ich - jedem klar, der das Interview ganz gelesen hat.

Daß deswegen die breite, kirchenferne, recherchefaule und gegenüber der Vierten Gewalt immer erstaunlich autoritätshörige Öffentlichkeit das auch so kapiert, ist weniger klar.

Somit haben die MSM also nun den halbnackt, vollhysterisch und leerbirnig an Straßenrändern herumturnenden Beckenrandumarmern vom Nichtschwimmerende des Gen-Pools ein weiteres, echt überzeugendes Argument für den nächsten Marsch für das Leben bereitgestellt: "Was? Ihr redet über Abtreibung? Dann seid ihr laut der Aussage eures Chefs nicht barmherzig! BURN!"

Versteht mich nicht falsch: Alles, was mir egaler sein könnte, als das, was irgendwelche Mensa-Rejects mir während einer Demonstration für den umfassenden Lebensschutz vom Straßenrand aus zubrüllen, paßt in ein 4-seitiges Brigitte Creativ-Heft mit dem Titel "Schöner langweilen".

Aber es ist für die Gegendemonstranten selbst schade und wird bei ihnen sicherlich auf lange Sicht hirnfraßverstärkend wirken. Denn dort, wo bereits "Kein Gott, kein Staat kein Patriarchat!", "God is a motherf*cking rapist!" oder "Hätte Maria abgetrieben, wärt ihr uns erspart geblieben!" den Status eine soliden Arguments haben, dort wird man die neue MSM-Hilfe sicherlich für den lang ersehnten Todesstoß halten, den man nun endlich dem katholisch inspirierten Lebensschutz verpassen kann.

Man darf sich also darauf freuen, daß beim nächsten Marsch die Aktionen der Gegendemonstranten bei gleichbleibendem Peinlichkeits-Level von einem gegenüber dem Vorjahr nochmals stark erhöhten Selbstgefälligkeitsodor begleitet werden.

Yippie!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich will Dich ja nicht schockieren, daß die Realität Deiner Phantasie voraus ist, aber genau so ein Plakat gab's beim Marsch für das Leben schon. Sinngemäß: "Euer Franziskus sagt: wer über Abtreibung redet, redet über Nebensächliches."

damasus hat gesagt…

sooo schön formuliert! "Die Beckenrandumarmer vom Nichtschwimmerende des Genpools, die stark hirnfraßgefährdet sind und dabei unaufhaltsam Selbstgefälligkeitsodor verströmen" sind preiswürdig! Danke.

Anonym hat gesagt…

Dieser Papst richtet mit seinen unüberlegten und doppeldeutigen Aussagen ein echtes Chaos an. Ob das in seiner Absicht ist oder an mangelnden Fähigkeiten liegt, weiß ich nicht. Aber man denkt mit Wehmut an einen kath. Denker wie Benedikt zurück!

Cicero hat gesagt…

Stark erhöhter Selbstgefälligkeitsodor