Mittwoch, 14. August 2013

Was soll das?

Nicht genug, daß facebook einem die ganze Sidebar mit Werbung und "Suggestions" zumüllt, jetzt tauchen auch noch in der Statusspalte ständig irgendwelche Nachrichten auf von Seiten, die ich nicht kenne und die ich nicht like und die ich auch weder kennen noch liken will. Sowas z.B.:

"Nur Männer werden zugelassen!" Der neue Klassiker aus dem Hause "Wir finden es voll menschenverachtend, daß die Kirche Frauen nicht zu Priestern weiht!"


"Zeichen des Himmels", Edition 2013...


"... voll viele coole kostenlose Spiele"? Ja! Und auf facebook gibt es voll viele coole zahlungswillige Auspuffschnüffler, die wahrscheinlich immer noch glauben, daß im Internet dort, wo "kostenlos" draufsteht auch tatsächlich "kostenlos" drin ist.


facebook, hör' auf, mich zu nerven!

Kommentare:

Cicero hat gesagt…

AdBlock ... und es ist Ruhe.

Lauda Sion hat gesagt…

Ich hätte da auch noch was zu dieser "komischen" Mämstin Ad zu sagen, aber mein Papa sagt ich soll keine Mädchen schlagen...

Thomas König hat gesagt…

Also mich nervt das Gesichtsbuch nicht. Ich habe keinen Account. Mein Tipp: Freundschaften mit real existierenden Menschen, die ich persönlich kenne.

Alipius hat gesagt…

@ Thomas König: Das Eine schließt das Andere ja nicht aus. Zumal ich bei 95% der Leute, mit denen ich bei facebook vernetzt bin, ohnehin sehr vorsichtig bin, was das Wort "Freundschaft" betrifft.

Thomas König hat gesagt…

@Alipius: Das Eine schließt das Andere nicht aus. Aber der Verzicht auf Geschäftskontakte mit bestimmten amerikanischen IT-Unternehmen schließt definitiv aus von denselben genervt zu werden.