Dienstag, 4. Juni 2013

Beweis!

Bereits im Juli 2011 postete meine Schwester (nebenberuflich Sachenfinderin und Familienkramarchivarin) Photos von der in diesem Posting erwähnten Schreibmaschine.

Mehr noch: Vorausschauend, wie sie nun mal ist, legte sie auch gleich ein "O"-Füllungs-Beweisphoto bei!

"Hallo! Ich bin eine O-Aussparung! Meine entsprechende Füllung fliegt irgendwo im Zimmer rum!"

Weitere Photos der Maschine sowie ein hammermäßig cooles Portrait der ehemaligen Besitzerin aus dem Jahre 1938 findet Ihr hier!

1 Kommentar:

Charlotte hat gesagt…

Wobei ich zugeben muss, dass es das "O" ist, welches die coolen Löchlein haut, und nicht, wie von mir behauptet, die Null!