Samstag, 25. Mai 2013

Weiß ja nicht, wie Ihr das seht,...

... aber ich finde, daß solche Transfers wie der von Götze nach Bayern irgendwie auch der Nationalmannschaft schaden. Wenn Götze und Reus - die sich schon in dieser Saison in vielen Situationen auf dem Platz fast blind verstanden - jetzt noch ein paar Jährchen bei Dortmund zusammen hätten spielen können, dann wären sie vielleicht zum großartigsten Offensiv-Duo der Welt geworden. Jetzt müssen beide wieder hoffen, einen ähnlich genialen Partner zu finden. Und wenn sie es tun, dann ist noch nicht gesagt, daß es auch ein deutscher Nationalspieler ist.

Kommentare:

Gerd F. hat gesagt…

Ich verstehe den Fussballspieler nicht, der um seine Qualitäten weiß, in seinem Verein soviel Kohle verdient um 100 weitere Leben sorgenfrei finanziell leben zu können, der dann wechselt um 200finanziell unabhängige Leben zu erlangen. Irgendwie dumpfbackig das Ganze.

Ach ja, Reus wechselt mit ziemlicher Sicherheit auch den Verein. Dann landet er womöglich bei Bayern.......;-)

Imrahil hat gesagt…

Das is halt der Punkt, daß er um seine Qualitäten weiß. Mit solchen Qualitäten will er vielleicht nicht unbedingt immer bei Dortmund spielen.