Freitag, 10. Mai 2013

Ray Harryhausen ist tot...

Der Stop-Motion-Wizard verstarb am 7. Mai in London. Als ich ein Kind war fand ich seine Skelette im Film "Jason und die Argonauten" MEGA-SPOOKY!!! Heute finde ich diese Skelette MEGA-COOL und viel besser als irgendwelches CGI-Pumpernickel.

Kommentare:

Aged parent hat gesagt…

Ray Harryhausen was one of the last of the true artists working in the motion picture field. He was a gentleman, too.

http://theeye-witness.blogspot.com/2013/05/ray-harryhausen-1920-2013.html

Thomas Sebbel hat gesagt…

Mir ist Ray Harryhausen nur als Herausgeber alter Filme bekannt. Ich bin auf diese Art an den Film Things to Come nach H G Wells geraten.