Mittwoch, 22. Mai 2013

Ganz kommentarlos...

... will ich mal dieses Netzfundstück hier posten. Nur so, zum Genießen...

Kommentare:

Cicero hat gesagt…

Ob es davon auch Varianten mit Symbolen anderer Religionen gibt?

Braut des Lammes hat gesagt…

Der Anfang der Weisheit ist die Gottesfurcht. (Fiel mir nur so ein, weil "Wisdom" im Kreis außenrum steht).

Anonym hat gesagt…

Erinnert mich an die Bezeichnung des Menschen als "homo sapiens" - das hat genauso viel mit der Realität zu tun.

Ganz abgesehen davon, daß dieser Netzfund wie die Selbsteinschätzung des Menschen jeweils eine ausgemachte Frechheit darstellen.

Zwetschgenkrampus

Johannes hat gesagt…

Jau. And War is Peace, Freedom is Slavery, Ignorance is Strength.

kalliopevorleserin hat gesagt…

Solange sie nicht Love und Charity dazuschreiben, und auch nicht, Freiheit wozu sie meinen, Verantwortlichkeit wofür und Logik, Vernunft und Intelligenz mit welchem Ziel, ist "Wisdom" das einzige Wort, das in diesem Zusammenhang eindeutig fehl am Platz ist.

Im übrigen ist das ganze halt billig, kennt man aus der Ecke nicht anders.

Anonym hat gesagt…

Wirklich mutige Leute zeigen ihre Fähigkeit zu selbständigem, kritischem Denken eben, indem sie sich dem Mainstream anschließend auf eine in ihrer Reinform in Europa inzwischen nur noch von einer Minderheit gelebte und geliebte Religion eindreschen.

Fehlte nicht in Responsibility das "n", könnte man meinen, es sei kein Zufall, sondern Ausfluß von logic, reason, wisdom usw., daß der Außenring konsequenterweise tolerance nicht nennt und kennt.

Richelieu88 hat gesagt…

Am besten wieder den "Kult der Vernunft" einführen wie zur Zeit der Französischen Revolution. Dass dabei wohl nur Kirchen draufgehen, wird wie immer normal sein... http://de.wikipedia.org/wiki/Kult_der_Vernunft