Samstag, 27. April 2013

Wieder da...

Bin zurück von den Stifts-Exerzitien in Pavia!

Es war eine geziemend entspannende und ruhige Woche, in der wir nicht nur täglich an der Tomba des Heiligen Augustinus in Pavia zelebriert haben, sondern auch das alte Baptisterium unter dem Mailänder Dom sahen. Das war für mich so eine "Zwei zum Preis von Einem"-Aktion, da dort ja nicht nur unser Heiliger Ordensvater Augustinus vom Bischof Ambrosius getauft wurde, sondern gemeinsam mit ihm auch mein Namenspatron Alipius.

Yay!

Kommentare:

Severus hat gesagt…

Pardon, nicht dass das so weltbewegend wäre - aber schreibt sich der Namenspatron aus dem VI. Buch der Confessiones nicht mit ypsilon?

Alipius hat gesagt…

@ Severus: Ja, aber nicht in der österreichischen Tradition.