Mittwoch, 10. April 2013

Über eine Email von Alexander Kissler...

... bin ich auf das hier gestoßen:
    Das Zappen zwischen TV und World Wide Web wird immer mehr zum Bestandteil unseres Medienalltags. Die lange beschworene Konvergenz von Fernsehen und Internet ist sowohl für TV-Monitore als auch für Online-Endgeräte Wirklichkeit geworden. Neue Akteure stellen nicht nur alte Geschäftsmodelle infrage, sondern sind auch für die lange tradierten Vorstellungen der Funktion von Massenmedien eine besondere Herausforderung. Wie kann Fernsehen in der neuen Konkurrenzsituation den gesellschaftlichen Erwartungen an Information, Bildung und Unterhaltung entsprechen?
Also... Erst einmal: Das hier!

Und dann: Ich empfange momentan irgendwas um die 170 Kanäle. Viele davon sind doppelt vorhanden, das Meiste ist Schrott, und frag mich gar nicht erst nach den lokalen Sendern und den Homeshopping-Kanälen. Es kann doch nicht so schwierig sein, da irgendwas zu entmüllen und stattdessen ein YouTube-TV zu starten?!

Eine Stunde "Süße Tierbabies fallen kopfüber in Futternäpfe", eine Stunde "Russian Road Rage", eine Stunde "Kleinkinder lecken an Zitronenscheiben und ziehen kreischkomische Grimassen", eine Stunde "Outdoor-Sports-MEGAFAILS", eine Stunde "Die großartigsten Tore der Fußballgeschichte", eine Stunde "Die besten Musik-Videos der 80er", eine Stunde "Aluminiumfolienhüte tragende Realschulabbrecher senden vom elterlichen Speicher ihre Weltverschwörungstheorien", eine Stunde "Warum sie genau diese Reparatur besser Fachleuten überlassen sollten" und fertig ist der beliebteste Fernsehsender der Welt!

Kommentare:

Herminator hat gesagt…

Hats du ein Problem mit Aluminiumfolienhüten?

Ich habe sowas schon mal getragen und muss sagen, daß es effektiv verhindert hat, dass SIE mich mit Hirnstrahlen steuern konnten!!

Und als Leser von Chick-Comics weiß ich sowieso Bescheid über die Welteroberungspläne des Vatikan, deshalb werde ich auch kein Freimaurer, sonst würden mich die Vatikancomputer ja kennen und ich müßte den ganzen Tag nur noch in Unterwäsche herumlaufen, weil ja in den Hemden und Hosen RFID-Chips sind - ach, nein, ich trage ja keine Hosen, Kilts machen immun, wenn ich nur wüßte, wie man die Kommentar-Logorrhoe abstellt ...

chalom
Hermann

Admiral hat gesagt…

Der "Das hier" Link funktioniert nicht!

Andreas hat gesagt…

Schmink- und Styling-Videos vergessen!
Oder fällt das unter "Reparaturen, die sie besser dem Fachmann überlassen" ;-)

Alipius hat gesagt…

@ Andreas: WIN!