Samstag, 27. April 2013

Interessant...

Vielleicht erinnert Ihr Euch noch, daß vor einigen Wochen Trainingsmaterial der US Armee auftauchte, in dem Katholiken, evangelische Christen und Juden zu den "Extremisten" gezählt wurden.

Jetzt hat das Pentagon den Zugang zu der Webseite der Southern Baptists Convention wegen "feindlicher Inhalte" gesperrt. Worum genau es sich bei diesen feindlichen Inhalten handelt, wurde nicht bekannt gegeben. FOX Radio schiebt aber hinterher:
    The Southern Baptist Convention is the nation’s largest Protestant denomination known for its support of the pro-life movement and its strong belief in traditional marriage.
Wer weiß... Spannende Zeiten jedenfalls...

Können wir als Katholiken vielleicht auch von profitieren, fällt mir grade ein!

Wenn wir künftig beim Marsch des Lebens nicht nur ausgebuht und angemacht sondern auch abgeführt werden, oder wenn man uns in Talkshows nicht nur den Mund verbietet, sondern uns gar nicht erst hineinläßt, dann kommen vielleicht ein paar Leute auf die Idee, daß es interessant sein könnte, katholisch zu sein...

Kommentare:

Juergen hat gesagt…

Drollig!
Nun sind die Webseitenbetreiber wohl selber schuld, weil dort angeblich Malware drauf war.


----------

-> http://www.bpnews.net/bpnews.asp?id=40162

Military official: Malware to blame for site block

NASHVILLE (BP) -- A military official says malware was to blame for the Southern Baptist Convention's website being blocked on some military bases.

Lt. Col. Damien Pickart, a Defense Department spokesman, said the military's software filters detected malware at SBC.net and blocked the website. The malware since has been removed off the website, and the denomination's website unblocked, he said.

"The Department of Defense is not intentionally blocking access to this site," Pickart told The Tennessean in an email.

----------

Alipius hat gesagt…

@ Juergen: Ah! Danke für die Info!