Sonntag, 28. April 2013

Eine tolle Idee...

... hatte unserer Exerzitien-Leiter in Pavia.

Nachdem wir gemeinsam Psalm 136 gebetet hatten, regte er uns an, einmal über unser Leben nachzudenken und unseren eigenen Psalm 136 zu schreiben, d.h. über all jene Momente nachzudenken, in denen Gott sich uns gegenüber als so gütig erwiesen hat, wie seine Huld ewig ist.

Ich habe mich dann hingesetzt und die Sache in Angriff genommen und - siehe da! - es war eine wunderbare Übung, anderen Ende ein geziemend langer, persönlicher Psalm 136 stand und in deren Verlauf meine Dankbarkeit und meine Demut einen ziemlichen Schub erhielten.

Kann ich jedem empfehlen!

1 Kommentar:

pietat hat gesagt…

Eine super Idee. V.a. in Pavia kann ich mir das auch gut vorstellen. Ich hab im Februar in S.Pietro in Ciel d´Oro eine Schulklasse bei ihrer Beichtvorbereitung und beim Gebet erlebt. Das hat mich echt beeindruckt. Diese jungen Leute überzeugt und konzentriert um das Grab des Hl. Augustinus versammelt und das den ganzen Vormittag lang!