Samstag, 9. März 2013

Islamisten-Logik...

Wenn irgendwer irgendwo hingeht, ist es eine Kriegserklärung.

Wenn jemand getötet wird (vorzugsweise natürlich ein "Ungläubiger"), ist es nicht nur business as usual, sondern sogar Grund zum Dank.

Kommentare:

Arminius hat gesagt…

if(Koran == HeiligesBuch)
{
MordUndTotschlag = Ok;
HaßAufAndere = Geboten;
IchMußImmerBeleidigtSein = Wahr;
...
}

Bundesbedenkenträger hat gesagt…

Ich denk daß es genug Menschen gibt, die den Koran für ein heiliges Bch halten, und keine Islamisten, sondern Muslime sind.

Zu den Idioten, die sich über den Tod andrer freuen:
Sie meinen "prepare or desaster". Kann man deutlicher "bitte bitte nehmt mich wahr" sagen? Erbärmlich. Und worin soll das Disaster bestehen? In toten Christen? Man kann uns nicht töten, wir stehen einfach wieder auf. Wie unser Herr.