Freitag, 22. Februar 2013

Wie Du mir, so ich Dir!

Als ich mir eben diese in Bild und Wort festgehaltenen, guten Taten ansah, da fiel mir etwas ein: Wenn ein Mensch einem anderen Menschen überraschend etwas Gutes tut, dann bleiben zwei Menschen zurück, die ziemlich dufte Laune haben. Denn beides ist schön: Wenn einem Gutes getan wird, und wenn man Gutes tut.

1 Kommentar:

Eugenie Roth hat gesagt…

Auf dem Bild mit dem Rollstuhfahrer machen ALLE das Zeichen DES Bösen ...

Ansonsten ... tolle Sammlung!