Montag, 25. Februar 2013

Wer schon immer mal wissen wollte,...

... warum es eigentlich keine Christenverfolgung gibt, der schaue sich die ersten 10 Ergebnisse an, die man erhält, wenn man auf google nach Berichten über den am 17. Februar in Tansania ermordeten katholischen Priester Evarist Mushi sucht:



Die einzigen Seiten, die darüber berichten, sind katholische Seiten, twitter und ein Nachrichtenportal italienischer Verschwörungsgroupies, die wahrscheinlich mit Hüten aus Aluminiumfolie vor ihren Bildschirmen sitzen. Das zehnte Ergebnis (Wiki) hat mit dem Mord schon gar nichts mehr zu tun.

Christenverfolgung? Nicht, wenn es nach den deutschsprachigen MSM geht.

1 Kommentar:

Geistbraus hat gesagt…

Google News liefert derzeit zwei weltliche Treffer -

http://www.welt.de/newsticker/news3/article113702987/Katholischer-Priester-auf-Sansibar-erschossen.html

und mit identischem Text t-online.de ...