Dienstag, 26. Februar 2013

Unbezahlbar...

Ein Schuldirektor in Florida zwang eine Achtklässlerin, wärend des Schultages ihr T-Shirt zu wechseln. Sie trug ein Shirt, auf dem eine Botschaft abgedruckt war, die zu sexueller Enthaltsamkeit rät. Ihr wurde ein anderes Shirt gegeben, auf welchem geschrieben stand: "Morgen werde ich mich für den Erfolg anziehen".

Was gemäß der Standards der Schule wahrscheinlich heißt: "Morgen werde ich einen Bikini tragen (oder weniger)!"

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich frage mich, ob eine andere Botschaft wie "Esst kein Schweinefleisch!" oder "Evolutionstheorie ist obsolet!" auch verbannt worden wäre.

Braut des Lammes hat gesagt…

Also, offen gestanden, hatte ich zunächst die Reaktion der Schulleitung, das T-Shirt wechseln zu lassen, als übergriffig empfunden. Wenn ich allerdings im verlinkten lese, die Aufschrift, die zur sexuellen Enthaltsamkeit aufriefe, habe gelautet
"Don't drink and park… accidents cause kids", komme ich nicht umhin, das ebenfalls als anstößig zu empfinden, weil es hochgradig assoziativ ist. Meines Erachtens ein klassisches Eigentor.

Anonym hat gesagt…

Wenn die Schulleitung jeden gleich behandelt, der T-Shirts mit ideologisch motiviertem und/oder anstößigem Slogan trägt und diesbezüglich ein klarer Passus irgendwo in der Schulordnung steht, okay. Das betrifft dann bitte aber auch "Rettet die Wale", "Wählt Mitt Romney" und "Ich bin aufgestanden, was willst du eigentlich noch von mir?"-T-Shirts. Letzteres eigentlich nur, weil ich den Aufdruck demoralisierend für alle finde. Dann lieber "Dress vor success". Was eigentlich auch idologisch motiviert ist...ups. Am Besten ein einfärbiges, völlig aufdruckloses Shirt, nicht in grün, nicht in rot, nicht in schwarz, nicht in...hm, blau könnte gehen.

Anonym hat gesagt…

Ad Anonym 26. Feb. 2013, 16.43 h:

Leiberl in Blau? Wohl ein verkappter FPÖ-Wähler, oder was?

(ob die Farbe Blau außerhalb der rot-weiß-roten Grenzpfähle auch politisch besetzt ist, entzieht sich meiner Kenntnis)

Zwetschgenkrampus

Anonym hat gesagt…

Oh, ich habe keine Österreichconnections, aber anscheinend scheidet blau auch aus. Vielleicht beige? Oder erinnert das zu sehr an nackte Haut?