Samstag, 16. Februar 2013

Kann ja kein Mensch lesen!

Einen superinteressanten Artikel (mit Scans!) über die Kurzschrift auf dem Vatikanischen Konzil 1869-1870 gibt es auf ultramontan.

Kommentare:

dilettantus in interrete hat gesagt…

Hab während des Studiums mal Reden des Konzils gelesen - jetzt kann ich wissen, wie die Texte entstanden.

Und Du änderst jetzt mal die Jahreszahl!

Alipius hat gesagt…

Schulligung! Schon erledigt!

Cinderella01 hat gesagt…

Oh wie peinlich. Ich habe das auf dem Wirtschaftsgymnasium, anschließend auf der Berufsschule und dann noch in diversen Kursen optimiert. Das schwierige war nicht das schreiben, sondern es hinterher wieder richtig zu lesen.
Irgendwann war Schluss mit Steno, aber ich dachte so was verlernt man nie.
Na ja meinen Namen kann ich noch in Steno schreiben und lesen. Immerhin!

Anonym hat gesagt…

Hmmmmm ...

Überschrift: Kann ja kein Mensch lesen!

(Text in Kurzschrift)

Tatsache: Ich kann's aber doch.

Ergo: ICH BIN KEIN MENSCH!

Was man nicht alles beim Blog-Lesen über sich erfährt ... sogar leicht absurde Syllogismen kommen wieder aus der Mottenkiste!

Zwetschgenkrampus

Alipius hat gesagt…

@ Zwetschgenkrampus: Okay, okay, okay...

Kann ja kein NORMALER Mensch lesen ;-)

Anonym hat gesagt…

Ad Hw. Alipius:

Die Einschränkung akzeptiere ich gerne. Ich bin alles, außer normal.

Zwetschgenkrampus