Dienstag, 12. Februar 2013

Interessant...

Es gab natürlich - seit gestern die Rücktritts-Meldung kam - tausendmilliausend Kommentare überall im Netz.

Bei den negativen Kommentaren gab und gibt es zwei, die in ähnlichem Wortlaut immer und immer wieder vorkommen:
  1. "Die Kirche ist für unsere moderne, weltoffene Gesellschaft einfach nicht mehr relevant. Und die Kirche sollte unbedingt..."

  2. "Niemand interessiert sich in unserer aufgeklärten Welt mehr für das, was ein Papst zu sagen hat. Und der neue Papst sollte unbedingt..."
Seltsam, aber so steht es geschrieben...

1 Kommentar:

KingBear hat gesagt…

Ja, ausgesprochen frappierend...

Und die Forderungen an die Kirche bzw. den nächsten Papst, die sich an derartige Einleitungen anschließen, laufen nicht selten darauf hinaus, die Kirche solle sich möglichst wirklich so überflüssig machen, wie zuvor behauptet wurde, dass sie sei.

Nebenbei: Die Schlussformulierung des Artikels stammt aus der alten Comicreihe "Gespenster-Geschichten", stimmt's?