Freitag, 15. Februar 2013

Immer gut zu wissen,...

... daß ich meine Alligator-Steaks jetzt nicht einfrieren muß!

Dieser Brief aus dem Jahre 2010 macht momentan in der US-Blogoezese die Runde:


[Quelle; HT]

Kommentare:

Stegi hat gesagt…

Also der Erzbischof behauptet allen Ernstes, das Krokodil sei ein Fisch?
Ist ja fast wie seinerzeit bei den findigen Mönchen, welche den Biber wegen seines beschuppten Schwanzes quasi ichtysierten und somit freitags-verzehrbar machten....

kalliopevorleserin hat gesagt…

Umgekehrt darf der Alligator während der Fastenzeit keinen Erzbischof essen, auch dann nicht, wenn Letzterer im Sternzeichen der Fische geboren ist.

just wondering hat gesagt…

Oder wie die findigen Juden, die sich am Schabbat auf einen mit Wasser gefüllten Sack auf den Wagen setzten, um das Reiseverbot am Sabbat zu umgehen (es gilt nicht, wenn man auf dem Wasser ist, da man ein Schiff auf offener See ja nicht anhalten kann ...)

Alipius hat gesagt…

@ stegi: Hier muß man aufpassen. Es heißt ja nicht, daß man Fisch essen muß, sondern daß man kein Fleisch essen darf. Nun ist es so, daß in der Kirche das "Fleisch", dessen man sich zu enthalten hat, traditionell als das Fleisch vierbeiniger Warmblüter interpretiert wurde, womit Alligatoren theoretisch also auf den Speiseplan dürfen.

Eugenie Roth hat gesagt…

Also, MEIN Alligator schwimmt noch immer unbehelligt in der Badewanne, der wird auch in der Fastenzeit nicht verzehrt (((-;

Braut des Lammes hat gesagt…

Für den Alligator ist das ganze sogar noch schwerer, Claudia, denn er darf auch außerhalb de Fastenzeit keinen Erzbischof essen :P

thysus hat gesagt…

Bei dieser interesanten Diskussion werde ich unwillkürlich an die z.Zt allenthalben vergossenen Krokodilstränen zum Rücktritt unseres Heiligen Vaters erinnert.

Imrahil hat gesagt…

Hä? Seit wann darf man in der Fastenzeit [wieder] kein Fleisch essen?

Aschermittwoch, Freitage mal abgesehen.

Daß das ein guter frommer Brauch, eine Möglichkeit ist, sei unbestritten. Aber gute, fromme Bräuche und Möglichkeiten legt man sich doch selbst zurecht.

Oder ging es tatsächlich um die Abstinenztage?

Alipius hat gesagt…

@ Imrahil: Der Brief von "Jim" ist ja leider nicht bekannt, aber ich bin davon ausgegangen, daß es um die Abstinenz-Tage ging.