Mittwoch, 27. Februar 2013

Glocken-Angebot!

Wer morgen für den Papst auf seinem Blog mitläuten will, der sollte mal fix beim Geistbraus vorbeischauen!

Der hat nämlich die Idee des Predigtgärtners aufgenommen und ist damit wie ein Wilder losgerannt! Herausgekommen sind vier verschiedene Glockensets (Markusdom, Venedig; Petersdom, Rom; Dom zu Freising und Kölner DOm), die man auf drei verschiedene Arten (gut katholisch, konziliant und kryptoprotestantisch) läuten lassen kann!

Den Quellcode gibt's natürlich dazu!

Genial! Danke, Geistbraus!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Großartige Idee! Ich hab die Pummerin schon da, der "Dicke Pitter" fehlt noch. Mal suchen in Köln und Umgebung...

clamormeus hat gesagt…

Ich werd's virtuell per Video kryptoprotestantisch machen müssen, in der realen Welt wird mich allerdings keiner vom Läuten abhalten.
Fällt jemand gerade ein passendes Lied ein, daß man mit der Hand auf dem Herz morgen um acht abends dazu schmettern könnte?

Anonym hat gesagt…

@ clamormeus
Wie wärs mit "Ein Haus voll Glorie schauet"? Das hatten wir am ersten Fastensonntag in der alten Messe in RE als Schlußlied, und das war nach den Tränen am Rosenmontag und Aschermittwoch genau das richtige

Anonym hat gesagt…

Lied? Absolut nur ein einziges überhaupt möglich ;-)
das Tedeum!

clamormeus hat gesagt…

Liebe a) nonym und b)nonym, danke, könnte mich mit beidem gut anfreunden :-)

Erwägen tu ich mittlerweile auch ein zugegeben etwas antizyklisches "Veni, Sancte Spiritus".