Dienstag, 8. Januar 2013

Wie man die Öffentlichkeit solide informiert,...

... das kann man heute bei LePenseur lesen...

1 Kommentar:

Oliver Doetsch hat gesagt…

Passt vom Thema her dazu ... ein Student liest einen Zeitungsbericht aus seiner eigenen Umgebung, recherchiert a bisserl rum, findet in dem WAZ Bericht ziemliche Verdrehungen und macht am Ende eine Beschwerde beim deutschen Presserat.

Raus gekommen ist das, es ist also schon dann nicht einseitig berichtet, wenn wenigstens formal versucht wurde, eine Gegenmeinung einzuholen (auch wenn es in dem Fall nicht gelungen ist)

Ich finde das ein ganz großartiges Beispiel - viellleicht nützt es nichts, aber hier hat einer angefangen sich seines eigenen Verstandes zu bedienen und nachzuhaken und wider dem Stachel zu löcken.