Dienstag, 1. Januar 2013

Es gibt viel zu tun...

Wenn ich mir die mittlerweile ja irgendwie leider schon üblichen Geschichten über - die besonders zur Weihnachtszeit - verfolgten Christen in islamischen Ländern so durchlese und mich dann frage, womit diese grenzentmenschten und hirnverbrannten Gewalttäter eigentlich noch zu erreichen sind, dann bleibt als Antwort nur eines: Die Liebe Christi.

Debattieren, zurückschlagen, ignorieren... Kansste vergessen. Helfen kann bei denen nur noch Christus. Ob sie ihn auch lassen, ist eine andere Frage...

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Wishing you Blessings in the New Year.