Montag, 10. Dezember 2012

So...

Ihr geht dann ab heute bitte mal lieber bei den Pimpfen Euren täglichen Adventskalender-Fix abholen, denn ich stelle meinen Blog-Adventskalender-Versuch für dieses Jahr ein.

Erstens finde ich die ganzen Weihnachtsrekorde total fade. Ich dachte, es gäbe da wirklich interessante Dinge zu entdecken, aber es geht irgendwie immer nur um den größten Baum, die epilepsieinduzierendsten Lichtspiele und die meisten Weihnachtslied-Sänger und so.

Zweitens haben die Pimpfe in diesem Jahr einfach die coolere Idee für einen Blog-Adventskalender. Ihre täglichen Gaststars sorgen für Abwechslung und haben oft ziemlich interessantes und cooles Zeugs mitzuteilen.

Also macht den Dreikäsehochs 'ne Freude und lest bei ihnen mit. Oder schaut Euch auf anderen Blogs um, wo es ebenfalls reichtlich interessante Adventskalender-Angebote gibt.

1 Kommentar:

Wolfgang e. hat gesagt…

Danke, das wollte ich auch schon vorschlagen. So richtig zum Mitfreuen war egentlich nur das 7. Kästchen mit dem ältesten künstlichen Christbaum. Da sieht man, wie wenig man eigentlich bräuchte, umglücklich zu sein.

Bezeichnend finde ich, dass man Rekorde offenbar hauptsächlich in Weihnachtmann-Ländern findet. Das Christkind muss sich offenbar nicht beweisen...

Herzliche Grüße