Sonntag, 16. Dezember 2012

Das ist einfach nicht zu fassen...

Die St. Rose of Lima-Kirche in Newtown ist der Ort, an dem sich in Newtown Connecticut nach dem Massaker unzählige Menschen versammelten, um ein wenig Trost zu finden. Diese Kirche ist nun seit Freitag bereits zum zweiten Mal von einem Unbekannten mit Gewalt bedroht worden. Am Samstag schrieb jemand "Dies war erst die erste Runde" auf ein Plakat, auf dem eigentlich die Leute ihre Trauer ausdrücken sollten. Heute nun rief jemand im Pfarrhaus an und drohte damit "alle umzubringen" weil "mein Freund den Job nicht zu Ende gebracht hat".

Sick...

Keine Kommentare: