Mittwoch, 7. November 2012

Also...

Nochmals vier Jahre...

Bin gespannt, was das für die Kirche in den USA bedeutet...

Wenn Obama seiner Linie treu bleibt und das US-amerikanische Episkopat der katholischen Lehre, dann müßten wir eigentlich 2016 die Mehrheit der US-Bischöfe in Gefängnissen sehen.

Das Blöde ist: Romney war nun leider keine wirkliche Alternative, es sei denn, man fährt den "Das kleinere von zwei Übeln"-Bus.

Kommentare:

Lauda Sion hat gesagt…

Gut, dann beten wir jetzt mal, dass er seine Haltung ändert

Admiral hat gesagt…

Ja, war irgendwie die Wahl zwischen Pest und Cholera. Deshalb versteh ich die ganzen jubelnden Gratulationen auf FB nicht so ganz....

Anonym hat gesagt…

No, wenigstens ist der ganze Wahl-Zirkus endlich vorbei. Beten kann man für den Mann - muß man wohl gar. Sicherheitshalber sollte man aber auch für das Land beten, denn noch so eine Wahl wie jetzige, Motto "was ist Ihnen lieber, Pest oder Cholera? Als Zugabe für die schnelle Entscheidung gibt's eine Familienpackung Herpes." halten wohl nicht einmal die USA aus ...

Zwetschgenkrampus