Dienstag, 18. September 2012

Wann gibt's den Börsengang?

In der WELT wundert sich Henryk M- Broder über "unerzogene Kinder aus dem 7. Jahrhundert" und fragt:
    Erst einmal frage ich mich: Was machen diese Männer, wenn sie nicht demonstrieren? Haben sie keine Familien, die sie ernähren müssen? Keine Arbeit? Beziehen sie ein Gehalt von einer der vielen NGOs, die sich in der Dritten Welt um die Armen und Ausgebeuteten kümmern? Und woher bekommen sie die amerikanischen beziehungsweise israelischen Fahnen, die sie dann vor den Kameras von CNN und BBC verbrennen? Werden die einzeln in Heimarbeit hergestellt, oder gibt es in Ägypten, im Sudan und in Pakistan Betriebe, die sich auf die Herstellung von Fahnen der Feindstaaten spezialisiert haben?
Ja, kennt der denn nicht Flaggen Schlüter ("Qualitäts-Verbrennflaggen für den Fanatiker von Welt")?

Kommentare:

Cinderella01 hat gesagt…

Und ich dachte immer, der Herr Broder wird über solche Dinge zuerst informiert.
Da kann er ja echt mal was dazu lernen.
Aber mit dem Börsengang wird's für die Firma Schlüter nix mehr.
Bald gibt's eine App und dann werden die Flaggen virtuell verbrannt.... Dann können wir endlich auch mal mitmachen bei der Party.

just wondering hat gesagt…

Vorsicht! Dieses Posting könnte die nächste Krawallwelle in der arabischen Welt auslösen ... :-x

Alipius hat gesagt…

@ just wondering: Zuviel der Ehre, das Video ist schon fünf Jahre alt. Wobei... Das war für die ja noch nie ein Hinderungsgrund...

thysus hat gesagt…

Super - habs eben bei mir verlinkt!