Mittwoch, 22. August 2012

Die 80er ...

... - soviel dürfte mittlerweile bekannt sein - haben mich musikalisch ziemlich geprägt. Damals hat aber nicht nur das Zuhören, sondern auch das Hingucken Spaß gemacht. Also präsentiere ich hier meine TOP 10 Album-Cover der 80er-Jahre (in loser Reihenfolge):

Kate Bush: The Dreaming (übrigens auch eines der ausgeflipptesten, zeitlosesten und größten Alben der 80er!)


Beastie Boys: Licensed to Ill


Depeche Mode: A Broken Frame


Echo and the Bunnymen: Porcupine

The Jesus ans Mary Chain: Psycho Candy


The Cure: Pornography


New Order: Technique


Orchestral Manoeuvres in the Dark: Architecture & Morality


Talk Talk: The Spirit of Eden


The Smiths: Louder than Bombs

Kommentare:

Iris Kammerer hat gesagt…

Ui ... von den Scheiben lagern einige auf unserem Speicher. :-)

Charlotte hat gesagt…

"Louder Than Bombs" dreht sich bei der barfüßigen Gräfin auf dem Teller, in Vinyl. Cool, wa?

Alipius hat gesagt…

@ Charly: WOOOOOOOOW! Das ist echt cool! Hast Du die da drauf gebracht, oder hat sie das selbst entdeckt?

Charlotte hat gesagt…

Ich glaube, die Farbe des Covers hatte sie angezogen, aber dann habe ich auch kräftig die Werbetrommel gerührt.