Freitag, 13. Juli 2012

Was ist eigentlich bei blogger los?

Bei der "Beweisen Sie, daß Sie kein Robot sind"-Abfrage im Kommentarbereich gibt es seit einiger Zeit nicht nur verzerrt dargestellte Buchstaben, sondern auch leicht verschwommene Zahlen, die schwer an Hausnummern erinnern.

Jetzt ist es aber bei der Eingabe der Zahlen (nicht der Buchstaben) völlig egal, was ich eintippe: Mein Kommentar geht immer durch.

Was will mir google (wozu blogger ja gehört) damit nun eigentlich sagen? Ist das eine eingestreute Test-Phase, in der man herausfinden möchte, ob die für google Street View eingefangenen Hausnummern alle schön lesbar sind? Bin ja sonst kein Verschwörungs-Thoeretiker, aber nachdem diees Thema vor einigen Wochen bei mir im Kommentarbereich schon mal angesprochen wurde, grüble ich jetzt trotzdem ein wenig herum...

Kommentare:

Marcus, der mit dem C hat gesagt…

Seit ich gelesen hatte, daß es egal ist, was man eingibt, reitet mich ein kleines Teufelchen und ich gebe immer die Zahl des Widersachers ein.

Soll sich Google-Street-View doch wundern, warum ein Sträßlein mit 8 Häusern dann 8 Häuser mit der Hausnummer 666 hat^^

Andrea hat gesagt…

Das ist das Prinzip von ReCaptcha - man muß zwei Wörter eingeben, davon ist eins schon bekannt (an dem wird entschieden, ob Du ein Bot bist oder nicht), das andere ist noch unbekannt: das ist ein unlesbar eingescanntes Wort aus einen Digitalisierungsprojekt, das Du damit entziffern hilfst.

Das unbekannte Wort hat Google jetzt durch die unbekannte Hausnummer ersetzt und läßt uns damit die nicht automatisch erkannten Hausnummern eingeben - wohl ohne zu bedenken, daß damit klar ist, daß immer die Zahl das Unbekannte ist und böse Marcusse das ausnutzen können ... ;-)

Cinderella01 hat gesagt…

Also heißt das im Klartext, sie lassen uns umsonst hier bloggen, damit wir ihnen bei der Identifikation von Texten oder Zahlen behilflich sind?

Andrea hat gesagt…

So in etwa.

Phil hat gesagt…

Es gab dazu mal so ne dumme Aktion im Internet, daß man statt dem zu erkennenden Wort dann (geschlossen) sth completely different eingibt, und darauf hofft, daß irgendwo man das Programm ReCaptcha dann überlistet.

chiqitac hat gesagt…

Ich hab's nicht für möglich gehalten, aber es ist tatsächlich so. Seitdem gebe ich auch allerlei verschiedene Zahlenkombinationen ein - obwohl die Teufelchen-Idee wirklich noch interessanter ist...