Donnerstag, 26. Juli 2012

Respekt...

    Uns treibt ... der Glaube daran, dass bedingungsloser Respekt vor dem menschlichen Leben uns zwingt, gegen Abtreibungen, Todesstrafe, Sterbehilfe und Krieg zu sein. Wir sind nicht der Ansicht, dass wir uns den Luxus erlauben oder das Recht herausnehmen sollten, einige Formen des Tötens zu akzeptieren und andere abzulehnen."
Von der Feministin und Friedensaktivistin Mary Meehan aus dem Jahre 1980, ins Deutsche übersetzt von Caroline Stollmeier, gefunden auf dem Moralblog

Keine Kommentare: