Donnerstag, 12. Juli 2012

Manchmal...

... wird man auch durch SPIEGEL ONLINE bereichert!

"Butterfahrten der guten Laune"...?!

Genial! Danke, Jan Fleischhauer!

1 Kommentar:

Johannes hat gesagt…

Linke und Humor? Gibts nicht. In meiner langen Geschichte unter Linken habe ich noch nie einen Witzbold kennengelernt. Der Humor steht rechts. Jawoll! Humor ist schließlich wenn man trotzdem lacht. Die unmittelbare Voraussetzung für Witzischkeit ist damit die Erkenntnis von der Hinfälligkeit und Sündhaftigkeit unserer Lebens hienieden. Ohne das Wissen um den eschatologischen Vorbehalt läßt sich keinesfalls qualitätsvoll blödeln. Der Humorathlet als solcher ist somit in allen Fällen Katholik.