Montag, 23. Juli 2012

"Die Kirche soll bewegt werden von der Frohbotschaft"...

... sagt man in Passau und meint: "Die Kirche soll bewegt werden von der Forderungsbotschaft (und soll sich nicht ans Bein machen, wenn ein Pfarrer wegen 15-facher Beihilfe zur Untreue einen Strafbefehl erhält, sondern lieber auf die Gläubigen hören, die so eine lebensnahe Einstellung voll cool finden und Bischof weg und Frauen an den Altar und überhaupt)!"

Gipfel der Frechheit: Im Video ist ein Plakat zu sehen, auf welchem zu lesen ist "Andreas [der wegen des Strafbefehls abgesetzte Pfarrer] ist der Weinstock für uns Reben, ohne ihn dürren wir aus."

Christus so: "Okay, paßt schon! Ich hab' das eh nur so locker dahingesagt mit dem Weinstock und selbst Schuld, wenn Ihr mir das auch noch geglaubt habt! Schaut auf Andreas und darauf, ob ein Schmerz ist wie sein Schmerz!"



Sekte, irgendwer?

Kommentare:

Cinderella01 hat gesagt…

Die haben wohl den Weinstock mit dem "Weinlokal" verwechselt?
http://beiboot-petri.blogspot.de/2012/02/ein-neues-weinlokal-im-munchener-osten.html

Cinderella01 hat gesagt…

Der Papst hat in seiner Predigt in Berlin wie immer die passenden und treffenden Worte gefunden und gerade den Weinstock sehr eindeutig erklärt.
www.vatican.va/holy_father/benedict_xvi/homilies/2011/documents/hf_ben-xvi_hom_20110922_olympiastadion-berlin_ge.html
Ich denke aber, auch davon werden sich die Ruhstorfer Radaubrüder nicht beeindrucken lassen.

Cassandra hat gesagt…

Erstmal ist ja nichts dagegen einzuwenden wenn eine Gemeinde an ihrem Pfarrer hängt, auch wenn das konkret eher seltsame Formen annimmt.

Ich möchte nicht wissen was im Mediendschungel los wäre wenn der Pfarrer nicht erst mal vom Posten genommen worden wäre. So was wie "Kirche deckt Betrug" wäre da sicher fällig.

Von daher wäre eine etwas ruhigere Reaktion der Gemeinde sicher besser gewesen für alle.

Gerd hat gesagt…

Schön, dass sie wenigsten Ordner eingestellt hatten. Womöglich wäre das ganze sonst aus dem Ruder gelaufen.

ultramontanus hat gesagt…

Weia, sind die peinlich. Und die armen Kinder, die die da missbrauchen! *lach*

just wondering hat gesagt…

Also die Weinstocknummer verrät auf peinliche Art und Weise ihre eigentlichen Motive ...