Montag, 21. Mai 2012

"Schwester Robusta" - Das Spiel!

Das schamlose (aber kostenlose) Robusta-Merchandising geht weiter!

Vorgestern gab's die Wallpapers, heute habe ich mir "Schwester Robusta - Das Spiel" ausgedacht, damit sich die Welt während der Wartezeit auf die Robusta-Preisverleihung und der eher blogfreien Urlaubszeit des Herrn Alipius (11. Juni bis 3. Juli) weiterdreht.

Ich kann irgendwie keine pdfs in blogger hochladen, also müßt Ihr mit den jpgs Vorlieb nehmen (alle DIN-A4, 300 dpi, also große Dateien).

Alles, was Ihr für das Spiel braucht, ist auf den folgenden 8 jpgs zu finden: Spielfeld, Ereigniskarten, Spielfiguren, Spielanleitung

Das Spielfeld besteht aus vier DIN-A4-Blättern und gehört an den farbig markierten Kanten (rot, blau, gelb) zusammengeklebt.

Es gibt vier Gruppen von je acht Ereigniskarten: Pimpfe, Pain & Splatter, Ungehorsamo, Wutchristen-Wahngunde. Die Ereigniskarten sind auf zwei DIN-A4-Blättern zusammengefaßt, müssen also ausgeschnitten werden. Auf dem Blatt mit den sechs Spielfiguren (Schwester Robusta, Bischof, Pfarrer Pfundmann, Hochwürden Himmelhoch, Major Mulmig, Laufsteg-Luise) findet ihr je eine Vorlage für die Rückseite der Ereigniskarten. Ihr müßt sie entweder kopieren, damit ihr auf jede Ereigniskarte eine entsprechende Rückseite kleben könnt, oder ihr legt die Rückseite zur Kenntlichmachung immer oben auf den Stapel und zieht dann die Karte darunter hinaus, wenn Ihr eine braucht. Die Spielfiguren sind mit Vor- und Rückseite vorhanden, so daß Ihr sie zusammenkeben könnt. Die weißen Stellflächen nicht mitkleben, sondern nach dem Kleben der Figuren so auseinanderfalten, daß die Figur Stand hat.

Günstig wäre es, wenn Ihr alles auf etwas festerem Papier druckt oder nach dem Drucken wenigstens die Spielfiguren mit etwas dickerem Papier stärkt. Das Spiel eigenet sich für 2 bis 6 Spieler.

DAS SPIELFELD (ausschneiden und an den farbig markierten Kanten zusammenkleben):






DIE EREIGNISKARTEN (ausschneiden und mit dem Gesicht nach unten auf das passende Ereignisfeld legen):




DIE SPIELFIGUREN (und die Rückseite der Ereigniskarten; Spielfiguren bis auf die weißen Stehflächen zusammenkleben, Stehflächen dann nach außen falten, damit die Dinger nicht umfallen):



DIE SPIELREGELN:


Okay... Wenn irgendwer da draußen tatsächlich verrückt genug ist, das Spiel zusammenzukleben und auszuprobieren, dann hätte ich gerne ein Feedback.

Kommentare:

Phil hat gesagt…

Grandios. Ich hab schonmal gesagt, daß Du ein unglaublich cooler Priester bist, oder?

Alipius hat gesagt…

@ Phil: Jau, hast Du! Aber ich hör's auch beim zweiten Mal noch gerne... ;-)

Cicero hat gesagt…

Spielen wir das in Düsseldorf im Uerigen?

Will sagen:

1. Es klappt und ich freue mich auf ein Altbier mit Dir.

2. Sollte mir die Zeit bleiben, das Spiel auszudrucken und zusammenzukleben, dann bringe ich es mit. (Kein Versprechen ... habe megaviel Arbeit ... )

Admiral hat gesagt…

Nachdem ich nach Lesen der Überschrift vergeblich im App Store gesucht habe, habe ich dann eingesehen, daß ich besser sofort den gesamten Text gelesen hätte......

Alipius hat gesagt…

@ Cicero: Super! Freue mich, daß Du kommst. Aber brech Dir wegen dem Spiel kein Bein...

@ Admiral: LOL!