Montag, 21. Mai 2012

It's on like Donkey Kong!

CNSnews.com berichtet:
    The Archdiocese of New York, headed by Cardinal Timothy Dolan, the Archdiocese of Washington, D.C., headed by Cardinal Donald Wuerl, the University of Notre Dame, and 40 other Catholic dioceses and organizations around the country announced on Monday that they are suing the Obama administration for violating their freedom of religion, which is guaranteed by the First Amendment to the Constitution.
Kurz: 43 katholische Diözesen und Organisationen verklagen die Obama-Regierung wegen der Verletzung ihrer Religionsfreiheit, die im ersten Zusatzartikel der US-Konstitution garantiert wird.

1 Kommentar:

Cassandra hat gesagt…

Hui, das geht also ernsthaft in die nächste Runde.

Wenn ich das alles richtig verstanden habe (US Krankenversicherungsrecht gehört nicht unbedingt zu meinen Fachgebieten) sollen die Arbeitsgeber für die KV zahlen, deren Leistungen dann auch Abtreibung und Verhütungsmittel beinhalten.
Das wäre ja grob das, was wir in der BRD auch haben.

Ich frage mich, warum das in den USA darum gerade so knallt und hier in DT-Land das für die Bischöfe anschienend kein Problem ist.
Mich wurmt das nämlich schon seit einer ganzen Weile, die GKV in Deutschland zahlt ja entsprechende Leistungen auch und eigentlich habe ich keine Lust, das mitzufinanzieren.