Sonntag, 20. Mai 2012

Ich hatte heute...

... meien zweite Erstkommunion. Die Erste hatte ich als Bub, die zweite als Priester. Ging alles gut, ohne Schmähung des Schöpfers und mit beinahe optimal braven Kindern.

Ein Junge hielt anfangs seine brennende Taufkerze schräg, starrte auf das hinabplätscherne Wachs und rief ganz erstaunt "Es tropft! Es tropft!". So ziemlich die gesamte Kirche antwortete unisono: "Grade halten! Grade halten!" Sehr amüsant.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Gratulation!
Auch Gratulation zu einer so lieben Pfarre!

Sponsa Agni hat gesagt…

*smile*

Catocon hat gesagt…

Alipius,
keine vorzeitig gealterten, schmallippigen Gemeindereferentinnen, die während der Messe nicht an sich halten können, und deswegen ständig im Altarraum umherlaufen?
Kein Kindergedicht anstelle der Lesung als Konzession, damit die Mitglieder des Gemeinde- oder Liturgiesowjets nicht mit ihren Gehhilfen auf Dich losgehen?
Keine Lieder, die so klingen, als ob sie selbst in den 70ern für Kindergeburtstage zu peinlich gewesen wären, mit Texten, die so viel Sinn ergeben wie ein dreizehnbeiniges Pferd und so viel christlichen Geist ausstrahlen wie ein Humanistischer Kongress?

Nur ein kleiner Erstkommunikant, dem das Gesetz der Gravitation noch nicht ganz so geläufig ist? Gratulation!

Wenn die Gemeinde noch ruft "gerade halten, gerade halten!" statt "kreuzigt ihn, kreuzigt ihn!", dann muss man wohl froh sein... ;-)