Montag, 21. Mai 2012

Die Hertha...

... ist mit ihrer Klage gegen das "Skandalspiel" vor dem DfB-Sportgericht gescheitert, will aber Berufung einlegen und vor das DfB-Bundesgericht ziehen...

Menno! Ich will jetzt endlich ganz befreit sagen können "Fortuna ist in der ersten Liga!"

Kommentare:

dilettantus in interrete hat gesagt…

Na dann laß uns doch mal einen beruhigenden Kompromiß machen:

Der Berliner schie0t mit Feuerwerk und verprügelt Schiedsrichter.

Der Düsseldorfer stürmt Fußballfelder!

Ergo: Gerechterweise nimmt der FC den freien Platz ein.

Alipius hat gesagt…

Tsk, tsk, tsk... Ich glaube, ich habe da eben die Worte "beruhigend" und "gerechterweise" gelesen...

ultramontan hat gesagt…

Aus juristischer Sicht ist die Entscheidung des Sportgerichts tatsächlich sehr unbefriedigend.

Aus sportlicher Sicht sollte die Sache spätestens nach einer Entscheidung des Bundesgerichts (die ähnlich ausfallen wird) allerdings erledigt sein, damit sich beide Vereine vernünftig auf die kommende Säsong vorbereiten können.

die Ex-Herthanerin hat gesagt…

Jetzt aber!