Sonntag, 8. April 2012

Entscheidungssschwierigkeiten...

Weiter geht's mit meienr kleinen And Also The Trees-Reihe!

Ab dem dritten Album wird's schwierig. Denn auf The Millpond Years (und auch auf allen folgenden Alben) finden sich so viele geniale Songs, daß ich echte Schwierigkeiten habe, mich für einen zu entscheiden. Ein Problem ist, daß die Lieder auch so unterschiedlich sind. Zusammengehalten wird alles vom Simon Huw Jones' Gesang (der oft streng genommen gar nicht wirklich als Gesang durchgeht) und von Justin Jones' Gitarrenspiel.

Aber dann gehen die Fragen schon los. Präsentiere ich eine gezuckterte Pop-Perle ("The House of the Heart") oder ein romantisches 6/8tel Liebeslied ("The Suffering of the Stream") oder eine finster-rabaukende Gotik-Oper ("Count Jeffrey") oder ein stimmungsvolles Dramatik-Meisterwerk ("Shaletown") oder, oder, oder...

Ich habe mich letztlich für "Simple Tom and the Ghost of Jenny Bailey" entschieden, weil es so schön freakig und ultra-atmosphärisch ist. Sicher nicht das eingängigste oder einfachste Lied der Scheibe, aber ein Song, der ganz gut demonstriert, warum ich diese Band so liebe: Sie machen abseits der Charts seit Jahrzehnten ihren eigenen Kram, und sie machen ihn gut. Also gebt dem Song eine Chance und hört mal ein paar Minuten rein.

Viel Spaß!



The day flees the town with a drunkard's yell
Silence from the slaughterhouse
And the midnight bell shudders down Shambles Alley
Slamming shutters
And the market litter flies
Newspaper acrobats, straw and rags
Whirl up to Tom's window... And away
Simple Tom looks out across the town
Come into my shipwreck room
Creaking beams and tilting shadows
And the tallow-sticks burn
High above the cobble streets
Come into my shipwreck room
Jenny Bailey

We can see Tom's hand only
Pulling horse-hair from the chair
The candle splutters
His pupil shrinks, his pupil grows
You are my ghost Jenny Bailey
Come and dance with me
While the whole town sleeps
Simple Tom looks out across the town
Walk across the scaly roofs
Look into my open window
Oh, my rooftop girl
Rats-tail hair and milky skin
Glinting in the weather-vanes
Jenny Bailey...

Keine Kommentare: