Donnerstag, 2. Februar 2012

Religion ist wie...

Phil auf St. Dymphnas Gedankenwelt mit einem anzüglichen aber sehr schönen Hö-hö.

1 Kommentar:

Phil hat gesagt…

Ich muß sagen, daß ich mich halt primär über diesen strunzblöden Spruch mokierte.

Dann kam er noch von einem Freund, der in Berlin wohnt.

Ja, genau, das Berlin, wo jeden Morgen ein Papst vom Kirchenturm Gott verkündigt. Wo Kindern in der Grundschule beigebracht wird, daß Masturbation blind macht. Wo friedliche Freidenker für ein Recht auf Wahl demonstrieren und von einem dummen Evangelikalen-Mob niedergebrüllt werden. Kurz: Wo man als Atheist es manchmal wirklich schwer hat.

Als mein Bruder, der auf dieselbe Niveaulose Idee wie ich kam, diesen Gedankenblitz einem atheistischen Freund auf die Pinnwand als Antwort schrub, wurde dieser wegen "Niveaulosigkeit" gelöscht.

Is schon ziemlich niveaulos von meinem Bruder gewesen. Ich mein, es war immerhin ein Thread, in dem Religion mit einem Penis verglichen wird!