Dienstag, 3. Januar 2012

Rituale...

In Nigeria töten Islamisten über 40 Christen. In seiner Neujahrspredigt bedauert Kardinal Meisner, daß Islam-Vertreter in Deutschland sich nicht von anti-christlicher Gewalt in Afrika distanzieren. Der Vorsitzende des Zentralrates der Muslime in Deutschland zeigt sich empört, da es bereits am zweiten Weihnachtstag eine offizielle Erklärung gegeben habe, in welcher die Anschläge in Nigeria verurteilt worden seien. Kardinal Meisner entschuldigt sich: Er habe vor seiner Predigt nicht von der Distanzierung gewußt.

"Wissen" kann man in diesem grotesken Spiel offenbar nur Eines: In irgendeinem islamischen Land werden bald wieder Christen sterben.

Keine Kommentare: