Montag, 26. Dezember 2011

Woran erkennt man, daß Weihnachten ist?

Auf Freud' folgt Leid.

Gestern noch haben wir uns über die Geburt des Friedensfürsten gefreut. Heute schon lesen wir die Geschichte vom Martyrium des Heiligen Stephanus.

Vorgestern Nacht noch sank ich mit klopfendem Herzen hinein in das Geheimnis der Menschwerdung Gottes. Wenige Stunden später las ich, daß in Nigeria am Weihnachtstag Islamisten der Gruppe Boko Haram durch Bombenanschläge mindestens 35 Christen töteten.

Woran erkennt man, daß Weihnachten ist? In Europa sind die Kirchen voll, in islamischen Ländern werden die Kirchen durch radikale Elemente geleert. Letztes Jahr Ägypten, dieses Jahr Nigeria...

Abu Qaga, Sprecher der Islamisten, in einer Stellungnahme:
    "Wir werden diese Attacken im Norden in den nächsten Tagen fortsetzen."
Ja, Euch auch ein gesegnetes Weihnachtsfest! Möge unser Herr Jesus Christus Eurem Herzen Ruhe, Eurem Geist Funktionsfähigkeit und Eurer Seele Frieden geben!

P.S.: Boko Haram heißt in der westafrikanischen Sprache Hausa soviel wie "Westliche Erziehung/Bildung ist Frevel/Sünde". Aber wie sagt man auf Hausa "Massaker am Weihnachtstag sind Gottesdienst"?

Keine Kommentare: