Donnerstag, 15. Dezember 2011

Spitze!

Josef Bordat hat mal kurz einen Kommentar zu diesem meinem gestrigen Artikel gepostet, der lesenswert, weil witzig und punktgenau ist. Drei Kostproben:
    ... aber es ist wohl ein schlechter Atheist, der nicht von „Klose schießt Lazio zum Sieg!“ in drei Zügen zu „Inquisition und Zwangstaufe“ gelangt.


    ... was mich daran wundert, ist weniger, wie sehr der Mensch im Bann des Hasses fähig wird, kognitive Dissonanzen auszuhalten...


    Aber: Auch die durchsichtigste, heuchlerischste Hetze gegen die Kirche, die sich mit gesundheitlichen Bedenken tarnt und mit rührigen Opfermythen umrankt, eine Hetze, die so eng ist wie kaum eine Stirn, hat in unserer Gesellschaft ihren Platz und ihr Recht (ob sie eine Berechtigung hat, ist indes eine andere Frage!). Genau das ist nämlich Freiheit, genau das gilt es auszuhalten, auch wenn Kopf und Herz zerspringen (in genau dieser Reihenfolge).
Und das ist noch lange nicht alles! Zieht's Euch rein!

Keine Kommentare: