Donnerstag, 29. Dezember 2011

** Schluchz... **

In der Blogoezese hat sich die Antibarockistische Aktion
dialogischer Putt_innen Gegner_innen
formiert und auch schon mal einen richtig fürchterlichen Warnschuß abgegeben.

Leuten mit zartem Gemüt sei vom Klicken des Links abgeraten, denn...


Ich werde jetzt in die Hände spucken und einen großen Abwehr-Wall um mein Blog ziehen...

Kommentare:

Marcus, der mit dem C hat gesagt…

Unabhängige Beobachter berichten von einem bisher unbekannten Chorherrn, der aus Seidenballen und Büchern wie "Das Schneidern einer Cappa Magna leichtgemacht für Dummies" Schützengräben um die Putten im Stift Klosterneuburg baut.

Die Nachrichtenredaktion versucht derzeit durch Bestätigung des Aufenthaltsortes der Klitschko-Brüder herauszufinden, ob an dem Gerücht deren baldigen Eintreffens im Stift etwas dran ist.

pp hat gesagt…

"Vor allem greift zum Schild des Glaubens! Mit ihm könnt ihr alle feurigen Geschosse des Bösen auslöschen." (v16)....
"Denn wir haben nicht gegen Menschen aus Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern gegen die Fürsten und Gewalten, gegen die Beherrscher dieser finsteren Welt, gegen die bösen Geister des himmlischen Bereichs." (v12)
Los, Herr Alipius!

Anonym hat gesagt…

Zum Angriff!
Kampf bis zum Ende!

Dorothea hat gesagt…

Ich auch schluchz!!!!

Admiral hat gesagt…

So, bitte alle den ersten Teil vorlesen lassen (das ist jetzt für die kalliopevorleserin) und dann den zweiten Teil laut und deutlich sprechen.

„Ich schwöre, treu, redlich und ehrenhaft zu dienen dem regierenden Papst Benedikt, seinen rechtmässigen Nachfolgern, dem hochwürdigen Herrn Alipius und seiner Vorliebe für Putten und mich mit ganzer Kraft für sie einzusetzen, bereit, wenn es erheischt sein sollte, selbst mein Leben für sie hinzugeben. Ich übernehme dieselbe Verpflichtung gegenüber dem Kollegium der Kardinäle während der Sedisvakanz des Apostolischen Stuhls. Ich verspreche überdies dem Herrn Kommandanten und meinen übrigen Vorgesetzten Achtung, Treue und Gehorsam. Ich schwöre, alles das zu beobachten, was die Ehre meines Standes von mir verlangt.“

„Ich, [Dienstgrad (z.B. 'Scherge') und Name des Gardisten], schwöre, alles das, was mir soeben vorgelesen wurde, gewissenhaft und treu zu halten, so wahr mir Gott und seine Heiligen helfen.“

Alipius hat gesagt…

@ Alle: Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos! Bei so vielen treuen Mutmachern, Bilderfindern, Eidzuschickern und Mitdemschergendaseinliebäuglern sehe ich gelassen in die Zukunft!

Anonym hat gesagt…

Wer wär denn so blöd, den agent provocateur in "Thomas sein Abendland" nicht zu durchschauen?

Hochwürden, Ihr liebt Putten, und Ihr besteht auf Putten, bittesehr -aber dann steht auch dazu!
Solch sublimen Ränkespiele,
sind einfach beleidigend!
Wenn Ihr Eure Leser für so dumm haltet, was haltet Ihr dann von Eurem Blog?

Kehrt um und vertraut, die Treuen ertragen alles! Jawohl, auch Putten!

Alipius hat gesagt…

@ anonym (21:13): Äh... Genau...?!

L. A. hat gesagt…

"Äh... Genau...?!"

Nun gut. Ich hatte mein Kürzel selbsredend eingetragen. Verschwand wie von Geisterhand.

Sagen wir, es war ein technisches Versagen.
Wie gesagt, die Treuen ertragen vieles!