Donnerstag, 8. Dezember 2011

Das achte Türchen...

Am heutigen Hochfest gilt es natürlich, die Gottesmutter Maria besonders zu ehren.

Das wird aber in einem Kitsch-Adventskalender nicht einfach.

So habe ich mich dann für ein "23 Bier"-Fundstück entschieden, was mich so ein wenig schwanken läßt: Kommt dafür jetzt schon irgendwer in die Hölle, oder ist das aufgrund der für Jung aber auch Alt unmißverständlichen Aussage schon wieder obergenial?

Entscheidet selbst! Vorsicht, hier kommt Super-Maria:

Kommentare:

Admiral hat gesagt…

Ich vote für "Obergenial".

Schönes Detail: die Schlage, deren Kopf zertreten wird.

Anonym hat gesagt…

Definitiv auch nicht schlimmer als zahlreiche konventionelle Mariendarstellungen - und immerhin mit Witz. (Die roten Zehen sind allerdings abartig.)

Anonym hat gesagt…

es gibt aber so scheußliche Schuhe die Zehen haben!In Rot hab ich sie aber noch nicht gesehen...

mary

Eugenie Roth hat gesagt…

Doch, gut getroffen.

Thie hat gesagt…

Ich sitze sprachlos davor, ist diese "Popinkulturation" nur kitschig oder ´der Versuch etwas grundsätzliches zu verdeutlichen. Ich weiß natürlich das Popinkulturation nicht gibt, nicht als Wort und nicht als Haltung.
Thie

Dorothea hat gesagt…

Stark! Die superste aller Superwomen!