Freitag, 16. Dezember 2011

Danke für die Inspiration!

Der Morgenländer hat unter dem Titel "Nostalgie am Nachmittag" ein Video von den Housemartins gepostet, und zwar "We're not deep" von ihrem ersten Album London:0 Hull:4.

Es wurde zwar kein Pong! eingefordert, aber ich mach's trotzdem mal, denn ich habe mich über das Wiedersehen mit den Jungs wirklich gefreut und mir sind sofort ein paar ihrer anderen coolen Songs eingefallen...

Wie wär's z.B. mit dem hier:


"Happy Hour"! Pop, wie er gefälligst zu sein hat. Locker, flockig, mit einem hübschen Mitsing-Refrain, frechem Text und einem sympathisch-nerdigen Video inkl. Killer-Dancemoves!

Viele werden es eh wissen, aber man kann mit Trivia-Fakten, die eine langweilige Cocktailparty verfeinern, einfach nicht verschwenderisch genug umgehen: Aus dem Housemartins-Bassisten Norman Cook wurde später der nicht unlegendäre Fatboy Slim. Und Sänger Paul Heaton gründete mit Drummer Dave Hemingway nach dem Housemartins-Ende The Beautiful South.

1 Kommentar:

Morgenländer hat gesagt…

Ja, auch so ein Song, mit dem so mancher netter Abend eingeläutet wurde.

Für die deutschen Leser der Marginalien hier der Link zu einem You-Tube-Video des Songs, das der GEMA noch nicht zum Opfer gefallen ist:

http://youtu.be/t7fVXC6eVG8