Samstag, 26. November 2011

Say what...?

"Marjoram Fennel" erklärt Mitgliedern der ultra-abweichlerischen US-Gruppe Call-to-Action, Luther sei ihr erschienen und habe ihr geraten, den Papst zu vergessen und sich zur Priesterin weihen zu lassen?

Kann nicht sein. Ich weiß aus sicherer Quelle, daß "Basil Thyme" von Papst Leo X besucht wurde, welcher ihm erklärte, daß alle Luther-Erscheinungen falsch und unglaubwürdig sind.

[HT: Bee]

Kommentare:

Elsa hat gesagt…

Scheint ne Satire von AotA zu sein, die dahintersteckt. Klang irgendwie denn doch auch zu katholisch;-)

Arminius hat gesagt…

Warum geht mir jetzt eigentlich dauernd dieses blöde Lied im Kopf rum?

curioustraveller hat gesagt…

Ich glaube, der echte Luther hätte ihr die Ohren langgezogen.

Laurentius Rhenanius hat gesagt…

Sowas nennt man nicht Erscheinung sondern Albtraum!