Sonntag, 2. Oktober 2011

Noch'n neues Blog!

Auf Divus Thomas Monacensis bloggt Ruben. Was es dort gibt, das soll der Autor am besten in eigenen Worten erklären:
    In diesem Blogstrang, den ich in Erinnerung an die zahlreichen großen Aufsätze im "Divus Thomas", die mich bildeten und herausforderten, etwas hochtrabend "Divus Thomas Monacensis" nenne, beabsichtige ich, einige Gedanken zu Philosophie und Theologie aus der Perspektive der Denktradition und ihren Spannungen, in denen ich geistig aufgezogen wurde, interessierten Lesern zugänglich zu machen. Dass die Leserschaft nicht sehr groß sein wird, ist mir bewußt und wird gewiss auch der Spezifität der vorgelegten Postings geschuldet sein. Dennoch geschieht dies in der Überzeugung, dass der klassische Thomismus und der kontemporäre Analytische Thomismus zwei Gedankensysteme sind, die stärker konvergieren sollten und denen eine bedeutsame philosophische Zukunft zukommen kann.
Das mit der Leserschaft läßt sich ja ein wenig bearbeiten, wenn vielleicht noch andere Blogger auf den Neuzugang aufmerksam machen.

Jedenfalls von hier aus "Willkommen in der Blogoezese" und viel Erfolg!

Kommentare:

Morgenländer hat gesagt…

Lieber Herr Alipius,

der Link führt leider ins Leere.

Viele Grüße
Morgenländer

Alipius hat gesagt…

Danke für den Hinweis! Ist repariert!

Josef Bordat hat gesagt…

Vielversprechend!

JoBo

Ruben Schneider hat gesagt…

Vielen Dank!