Samstag, 1. Oktober 2011

Heute...

... bin ich irgendwie nicht so zum Bloggen aufgelegt. Da trifft es sich gut, daß die Kollegen eifrig bei der Sache sind/waren!

Mysteriöses Backwerk bei Eugenie Roth.

Fr Robert Barron und "The Catholicism Project" bei bee:
    "The Catholic Story is being told, but it's being told by the wrong people!"

Scipio hat ein neues Blog in der Blogoezese entdeckt!

Claudia hat ein Photo-Posting mit dem coolsten Jungernreben-Farbverlauf, den ich mir vorstellen kann.

Giovanni mit Kirchenrechts-Infos über Dechanten und meinem persönlichen "Bingo!"-Zitat:
    Can. 555 — § 1. Der Dechant hat außer den Befugnissen, die ihm durch das Partikularrecht rechtmäßig übertragen sind, die Pflicht und das Recht:
    1. die gemeinsame pastorale Tätigkeit im Dekanat zu fördern und zu koordinieren;

    2. dafür zu sorgen, daß die Kleriker seines Bezirkes ein Leben führen, das ihrem eigenen Stand entspricht, und daß sie ihren Pflichten gewissenhaft nachkommen;

    3. dafür zu sorgen, daß die gottesdienstlichen Handlungen gemäß den Vorschriften der heiligen Liturgie gefeiert werden, daß Schmuck und Sauberkeit der Kirchen und der heiligen Geräte, vor allem bei der Feier der Eucharistie und der Aufbewahrung des allerheiligsten Sakramentes, sorgfältig gewahrt werden, daß die pfarrlichen Bücher richtig geführt und ordnungsgemäß aufbewahrt werden, daß das Kirchenvermögen mit Sorgfalt verwaltet wird; schließlich, daß das Pfarrhaus mit gebührender Umsicht gepflegt wird.

Papsttreu im Pott (wie immer mit dem Finger dicht am Puls des "Dialogs" im Ruhrgebiet - dafür einen dicken Dank!) mit der neuesten Erkenntnis:
    Kirche soll von DDR lernen

Keine Kommentare: