Samstag, 29. Oktober 2011

Entgegen anderslautender Meldungen...

... möchte ich an dieser Stelle allerdings betonen, daß wir heute Nacht keine Stunde geschenkt bekommen. Die dreisten Diebe, die uns am 27. März dieses Jahres eine Stunde stahlen, rücken sie jetzt einfach wieder raus.

Was ich gerne wüßte: Was haben diese Schurken in den vergangenen 7 Monaten mit dieser Stunde angestellt? Ich vermute, sie haben sie im Frauen-Fußball-WM-Vorrundenspiel Deutschland gegen Nigeria oder im Abrams/Spielberg-Film Super 8 versteckt, denn das waren für mich eindeutig die längsten 90 bzw. 112 Minuten dieses Jahres (** gähn... **).

Oder hat irgendjemand sonst eine Idee...?

Kommentare:

teresa hat gesagt…

Ich habe im Altenheim gejobbt, Nachtschicht, und niemand wollte am letzten Sonntag von Oktober arbeiten. Nur ich, die dessen nicht bewußt war, habe mich blöderweise für diesen Tag eingetragen. Und es war eine wirklich lange Nacht.

Admiral hat gesagt…

Ignorieren. Meinem Jüngsten war die Zeitumstellung herzlich egal.....