Dienstag, 27. September 2011

Ewigkeit...

Richard Wagner von der Achse des Guten hat sich auch zum Papstbesuch geäußert. Ein Absatz gefiel mir besonders gut:
    Die Kirche ist nicht ein Kiosk für den Zeitgeist, sie verkörpert vielmehr das Prinzip der Ewigkeit. Das Grundmissverständnis des Atheisten ist, dass er meint, er befinde sich in Konkurrenz zu dieser Kirche. Den Wettlauf um die Ewigkeit führt er aber gegen sich selbst, und der Beweis dafür ist, dass er sich bei diesem Wettlauf selbst als Leichnam auf dem Rücken trägt.
[HT: LePenseur]

Keine Kommentare: