Dienstag, 9. August 2011

London (Nachtrag)

Unmenschlich.

Die Überwindung, die es manchmal kostet, noch christlich zu denken und zu empfinden...

Kommentare:

Arminius hat gesagt…

C'est la guerre.
Demächst auch in Frankreich, dann in Benelux und bald auch in unserem Theater.

Anonym hat gesagt…

Als vor einiger Zeit in der Umgebung von Paris die Banlieue in Flammen stand (nach dem "Kärcher-Sager" von Präsident Sarkozy), da wiesen einige Leute darauf hin, daß die Republik Frankreich ja theoretisch den Anspruch auf Integration und Gleichberechtigung und -behandlung aller stelle - aber in der Banlieue an der Praxis scheitere, und da sei es kein Wunder, daß die jungen Leute eben Autos anzünden und sich mit der Polizei prügeln müßten usw.

In Griechenland - kann mich nicht erinnern, aber der Hinweis auf die Militärdiktatur ist nicht ganz stichhaltig, die ist doch schon etwas zu lange her, um für Probleme 2009/2010/2011 noch unmittelbar verantwortlich zu sein.

Bin ja gespannt, was jetzt in England schuld gewesen sein muß, daß (wieder einmal) homo homini lupus.

Pompous Ass

Anonym hat gesagt…

Wahnsinn! Bringt mich glatt zum Weinen, wie verroht die Gesellschaft inzwischen ist! Gnade uns Gott, was da noch auf Europa zukommen wird!

Anonym hat gesagt…

Ich glaube nicht, das die Gesellschaft heute roher ist, als sie es schon immer war. Die offiziellen Begründungen dafür, die verändern sich jedoch.