Montag, 8. August 2011

Frage:

Wenn die Einstellung zur Abtreibung entweder modern oder antimodern ist und nicht der Würde der menschlichen Natur entsprechend oder widersprechend, muß man sich dann überhaupt noch wundern?

[Mit HT an Johannes, der das ZEIT-Interview mit Saskia Wendel aufgearbeitet hat]

Keine Kommentare: